PwC PricewaterhouseCoopers

Elizabeth Hull, Leiterin Human Capital,
"Gerade in der Beratungsbranche ist es nicht einfach, seinen MitarbeiterInnen persönliche Work-Life Choices, die sich an individuelle Lebensphasen anpassen, zu ermöglichen. Da die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit für PwC Kern einer nachhaltigen Personalentwicklung bildet, nehmen wir diese Herausforderung gerne an. Mehrere Väterkarenz-Fälle und eine Teilzeitquote von 19% gesamt zeigen unsere Bemühungen, flexibel und innovativ auf Bedürfnisse und Wünsche einzugehen. Damit leisten wir einen Beitrag zur höheren Zufriedenheit und Motivation unserer MitarbeiterInnen und investieren damit langfristig in deren Leistungsfähigkeit und Einsatzfreude. Wir begrüßen diese Initiative zur elternorientierten Personalpolitik und gratulieren der niederösterreichischen Landesregierung dazu."